Über Kulturvergnügen
Programm

Seemannsbraut & Jungfernkraut

Hafen der Liebe


Jetzt diese Tour buchen

 

Das ehrwürdige Alte Hafenamt bietet eine vortreffliche Szenerie um das Ende des Singledaseins gebührend zu würdigen. Die Braut und ihre Freundinnen sind herzlich eingeladen mit Spiel und Spaß im Hafen der Liebe anzudocken und den Beginn der trauten Zweisamkeit entsprechend zu begrüßen! Als Höhepunkt lockt das ‚Kaiserzimmer’ alle holden Jungfern in herrschaftlichem Ambiente auf den Neubeginn anzustoßen. Zum Abschluß geht es an den Kai, also an die Wasserkante, um liebgewonnene EinzelgängerInnen-Leidenschaften im Hafenbecken, auf ewig zu versenken!
Ein Programm nicht nur für Junggesellinnen.

Gerne gestalten wir für Sie ein Arrangement in der Empfangshalle des Alten Hafenamtes und oder im Kaiserzimmer mit Sektempfang und oder Kanapees und Fischbrötchen am Hafenkai.

Informationen zum Ablauf:

Termine für Junggesell(inn)en nach Absprache. 
Dauer: ca. 1,5 Stunden.
Kosten für Gruppen bei min. 16 Teilnehmenden 224 EUR pauschal, jede weitere Person zahlt 14 EUR.

Gerne servieren wir Ihnen dazu Kaffee & Kuchen (5 EUR p. P.) oder eine Schmalzstulle & ein Bier 0,33l (5 EUR p. P.) oder Brot & Hering & ein Bier 0,33l (5 EUR p. P.).
Gläschen Kanalwasser mit ‚was drin’ - Schnaps mit Einlage (2 EUR p. Glas).
Zur Winterzeit bieten wir Ihnen gerne einen Becher Glühwein oder Tee (2 EUR pro Becher) an.
Führung auch zu buchen mit 3-Gang-Menue in einer fußläufigen Gastronomie. Kosten: 49 EUR pro Person (Führung & Menue).

Treffpunkt: IM Alten Hafenamt | Sunderweg 130 | 44147 Dortmund.
Kulturvergnügen kann den Besuch des Alten Hafenamtes und auch des Kaiserzimmers (Ambientetrauungen) exklusiv anbieten, da das Haus für die Öffentlichkeit gesperrt ist.

Das Betreten des Hafengeländes geschieht auf eigene Gefahr.

Anfragen telefonisch unter 02 31-477 05 32 oder per E-Mail info@kulturvergnuegen.com.

Anreise:
U-Bahn Linie 47 Richtung Westerfilde Haltestelle ‚Hafen’ (Gegenrichtung Aplerbeck), auf die Brücke und dann rechts.
Parkplätze vor Ort bzw. auf der Kanalstraße.