Über Kulturvergnügen
Programm

Mit dem Nachtwächter durch Dortmund

Unterwegs in der alten Reichsstadt Tremonia


Jetzt diese Tour buchen

 

Die freie Reichsstadt Tremonia ist im Mittelalter die wichtigste Hansestadt Westfalens. Nicht nur Könige und Grafen haben die große prächtige Stadt besucht und ihre Spuren hinterlassen. Ebenso das einfache Volk, Bürger, Händler, Gesinde und auch Gauner. Begleiten Sie den Nachtwächter durch die Gassen der Stadt und hören Sie seine Geschichten aus alter Zeit: über den Stadtpatron Reinoldus, den Hansekaufmann Klepping, das Leben auf dem Marktplatz, über einen versuchten Verrat und über das westfälische Traditionsgericht.

Informationen zum Ablauf:

Anmeldung erforderlich. 

Kosten: 14 EUR pro Person. Kinder bis 6 Jahre frei. Kinder von 6 bis 16 Jahren zahlen 7,50 EUR.

Dauer: ca. 1,5 Stunden.

Mindestteilnehmerzahl 16 Personen.

Rollstuhl (Rollator) kein Hindernis.

Treffpunkt: Adlerturm | Günter-Samtlebe-Platz 2 (Ostwall 51a) | 44135 Dortmund.
Endpunkt: Kirchhof Propsteikirche | Propsteihof 3 | 44137 Dortmund

Die Tour findet draußen und bei jedem Wetter statt. Bitte achten Sie auf entsprechende Kleidung.

Hunde können mitgehen.

Führung auch zu buchen mit 3-Gang-Menu in fußläufiger Gastronomie. Kosten: 49 EUR pro Person (Führung und Menue).

Anmeldung telefonisch unter 02 31-477 05 32 oder per E-Mail info@kulturvergnuegen.com

Termine für Gruppen auf Anfrage.

Kosten für Gruppen bis 18 Personen 240 Euro pauschal. Jede weitere Person zahlt 12 Euro. Diese Führung können Sie auch in englischer oder holländischer Sprache buchen. Aufpreis: 30 Euro.

Anreise: 
S-Bahn und U-Bahn Haltestelle DO-Stadthaus.
U-Bahn Haltestelle Stadtgarten.Tiefgarage Friedensplatz | Friedensplatz | 44137 Dortmund.

Gutscheine für die Führung mit dem Nachtwächter erhalten Sie im KULTURVERGNÜGEN Büro, Eisenmarkt 1 in 44137 Dortmund. Gegen 3 EUR zusätzlich senden wir Ihnen diese auch gerne per Post zu.

Termine

2017
Freitag, 1. September um 20 Uhr
Sonntag, 24. September um 19 Uhr
Samstag, 7. Oktober um 18 Uhr
Freitag, 20. Oktober um 19:30 Uhr
Sonntag, 5. November um 17 Uhr
Donnerstag, 23. November um 20 Uhr
Mittwoch, 6. Dezember um 18 Uhr
Freitag, 15. Dezember um 17 Uhr
Samstag, 30. Dezember um 17 Uhr
Samstag, 30. Dezember um 19 Uhr