Stadtführung mit dem Henker

Die Dunkle Seite der Alten Stadt Astniede

Die „grauenhafte“ Führung durch das alte Astnide!

Das Mittelalter und die frühe Neuzeit haben in der freien Reichsstadt ihre Spuren hinterlassen. Meister Hans, Henker in der alten Stadt Astnide, wohnte direkt an der Stadtmauer. Er wurde gerufen, wenn er als 'Nachrichter'  tätig werden sollte. Der Folterplatz lag vor den Mauern der Stadt; dort wurde verbrannt, gerädert und gehenkt. Hier kamen die Schaulustigen zusammen und wohnten dem grausigen Schauspiel bei.

Kommen auch Sie! Begleiten Sie Meister Hans auf seinem Weg durch die Stadt und erleben Sie ihn bei seinem grausigen Handwerk.

Anmeldung erforderlich.

Informationen zum Ablauf

Treffpunkt:

Weberplatz (an der Kreuzeskirche) | Kreuzeskirchstraße | 45127 Essen

Endpunkt:

Kettwiger Tor | Kettwiger Straße | 45127 Essen

Dauer:

90 Minuten

Kosten:

18,50 EUR pro Person.
Mindestteilnehmerzahl 16 Personen.

Gruppen bis 18 Personen 320 EUR pauschal.
Jede weitere Person zahlt 16 EUR.

Optional:

Diese Tour können Sie auch in englischer oder
holländischer Sprache buchen. Aufpreis: 30 EUR.

Dies & Das:

Termine für Gruppen jederzeit nach Absprache.
Die Tour findet draußen und bei jedem Wetter statt.
Rollstuhl / Rollator kein Hindernis.
Hunde können mitgehen.

Gutscheine:

Gutscheine für diese Stadtführung erhalten Sie im
KULTURVERGNÜGEN Büro, Eisenmarkt 1,
44137 Dortmund. Gegen 3,50 EUR zusätzlich
senden wir Ihnen diese auch gerne per Post zu.

Fragen? Fragen!

Telefon: 02 31 - 477 05 32 
Oder schreiben Sie uns
(Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer für Rückfragen mit an!)

 Die „grauenhafte“ Führung durch das alte Astnide! 
 Das Mittelalter und die frühe Neuzeit haben in der freien Reichsstadt ihre Spuren...

Termine:

2020

Samstag, 25. April um 19:00 Uhr - Jetzt diese Tour buchen >>

Sonntag, 21. Juni um 19:30 Uhr - Jetzt diese Tour buchen >>

Sonntag, 1. November um 16:00 Uhr - Jetzt diese Tour buchen >>

<< Unverbindliches Angebot anfordern >>
FacebookKontakt