Über Kulturvergnügen
Programm

Mit dem Bus!

Ruhrgebiet – quer durch

Jetzt diese Tour buchen

 

‚Das Ruhrgebiet heißt Ruhrgebiet, weil die Ruhr es ganz durchzieht!’

Von Hamm bis Duisburg, knapp 5.000 qkm2, mit ca. 5 Mill. EinwohnerInnen!

Etwa Mitte des 19. Jahrhunderts ist das, was wir heute landläufig unter Ruhrgebiet verstehen - entstanden. Lange Zeit war klar was Ruhrgebiet bedeutet, obwohl es kaum eine Region gibt, in der die Unterschiede und Grenzen größer und vielfältiger sein können. In zwei Provinzen (Rheinland und Westfalen) mit zugewanderten Landsmannschaften, die unterschiedlichen Dialekte und Religionen mitbrachten, entwickelte sich ein Menschenschlag, der sich von echten Rheinländer / Westfalen unterscheidet.

Von ‚außen’ ein industrielles Ballungsgebiet, von innen’ ein Ort regionaler Eigenheiten und Unterscheide. Fast hat es den Anschein, dass sich die Menschen ihrer Herkunft bewusster geworden sind und die regionale Identität mehr Bedeutung bekommen hat, seitdem die allumfassenden Klammer ‚Industrierevier’ weggebrochen ist.

Das Ruhrgebiet zeigt sich heute in einem neuen Gewand. Zechenstilllegungen, Strukturwandel, Landschaftsbauwerke, Kulturhauptstadt sind Themen dieser Tour.

Lernen Sie die vielfältigen Seiten einer Region kennen, die wie keine andere in Deutschland den Wandel lebt. Wirtschaftliche, geografische, gesellschaftliche und kulturelle Facetten dieser einmaligen Region werden nach Ihren individuellen Wünschen zusammengestellt.

Die Tour kann auch mit dem Zug, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch mit dem Fahrrad geplant werden.

Kosten dann nach Aufwand.

Die Dauer und die Orte sind variabel. Nennen Sie uns Ihre Wünsche oder Ihre Stichworte und wir planen für Sie eine Woche, einen Tag oder zwei Stunden!

Herzlich Willkommen im Revier!

Anfragen telefonisch unter 02 31-477 05 32 oder per E-Mail info@kulturvergnuegen.com

Informationen zum Ablauf:

Termine für Gruppen auf Anfrage.

Mindestteilnehmerzahl 18 Personen.

Kosten: 26 EUR pro Person.

Hinzu kommen die Kosten für den Bus.

Dauer: ca. 2,5 Stunden.

Gerne auch für größere Gruppen mit eigenen Bus.

Soll es eine Tagestour werden, mit vers. Halte- und Ausstiegspunkten, werden die Kosten nach Aufwand berechnet.

Treffpunkt/Endpunkt: nach Absprache.

Führung auch in Englisch und Holländisch. Kosten: 20 EUR bei 2,5 Stunden.